Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance
Es darf ein bisschen mehr sein:
Pflegetipps für den Winter

Balance Alpine 1000+ unterstützt die Haut optimal

Pünktlich zum Beginn des astronomischen Winters melden sich Schnee und Kälte zurück. Kälte, Trockenheit, lange Aufenthalte in Innenräumen, Stress und belastende Situationen zeigen sich gerne an unserer Haut. Besonders an der Gesichtshaut zeigen sich die Belastungen deutlich.

Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Pflege für Gesicht und Körper tut jetzt gut – Ihre Haut wird es Ihnen danken. Die Best Alpine Wellness Hotels haben drei tolle Tipps und geeignete Pflegeprodukte, wie Sie Ihre Haut schonend durch den Winter bringen.

Beauty & Spa in den Best Alpine Wellness Hotels | Wellnesshotels Österreich & Südtirol

Tipp 1:

Die trockene Luft in den Innenräumen und das tägliche Duschen trocknen die Haut aus. Die Balance Alpine 1000+ Körpercreme enthält reines Traubenkernöl und spendet intensive Feuchtigkeit. Bei extrem trockener Haut kann die Körpercreme auch zweimal täglich angewandt werden. Es empfiehlt sich, je nach Wirkungsweise, die Balance Alpine 1000+ Kräuteressenzen entweder vor der Körpercreme auf den Körper aufzutragen, oder ein, zwei Tropfen in die Creme einzuarbeiten und mit der Creme aufzutragen. Im Winter wird dazu gern die Essenz aus wildem Thymian verwendet, weil sie wärmend und stärkend wirkt.

Körpercreme Balance Alpine 1000+ | Kosmetik von den Best Alpine Wellness Hotels

Tipp 2:

Das kleine Extra mehr für die Gesichtshaut – am besten täglich oder in der Früh und am Abend das Tages- und Nachfluid auftragen, der darin enthaltene Edelweissextrakt versorgt die Haut und unterstützt die hauteigenen Abwehrreaktionen. Danach die pflegende Tages- und Nachtcreme auftragen. Einmal wöchentlich vor dem Fluid das Peeling verwenden, es hilft, abgestorbene Hautschuppen zu entfernen und durchblutet die Haut

Balance Alpine 1000+ Gesichtspflegeprodukte | Naturnahe Kosmetik Österreich

Tipp 3:

Sie sind viel in Innenräumen? Oder haben im Home Office zu viel Süsses gegessen und das macht sich über die Haut bemerkbar? Dann empfehlen wir, ein- oder zweimal wöchentlich, unsere Crememaske mit Heilerde aufzutragen. Sie reinigt und beruhigt sichtbar. Je nach Bedürfnis kann die entsprechende Kräuteressenz unter der Maske aufgetragen werden, alternativ können auch einige Tropfen der Essenz in die Maske eingerührt werden vor dem Auftragen. Thymian empfiehlt sich für normale und Mischhaut, wirkt wärmend und durchblutungsfördernd. Engelwurz hingegen empfehlen wir bei trockener und reifer Haut, Schafgarbe bei nervöser und gereizter Haut.

Kräuteressenzen mit österreichischen Bergkräutern | Balance Alpine 1000+