Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance

Marmapunktmassage
Übungen im Wellnessurlaub

Die Marmapunktmassage ist eine punktuelle Stimulation der Haut mit speziellen Kräuterölen. Das Sanskritwort Marma bedeutet etwa verletzlicher Punkt. Andere Bezeichnungen für die Marmapunktmassage sind zudem Marma Chikitsa oder Vitalpunktmassage. In den Alten Vedischen Schriften werden 107 Marmapunkte erwähnt. Davon 37 alleine am Kopf. Sie stellen die Verbindung zwischen dem physischen Körper und den feinstofflichen Energiekörpern her. Ebenso stehen sie mit unseren Organen und Muskeln in direkter Verbindung. Der Therapeut bearbeitet bei dieser Behandlung mit verschiedenen Kräuterölen nur die jeweiligen Marmapunkte. Diese werden dann mit individuellem Druck gekreist, gedrückt oder gerieben. So kann die Massage nur mit einem Finger oder mit ganzer Handfläche erfolgen. Erfahrungswerte lassen den Therapeuten dabei die Blockaden im Gewebe erspüren. Bei einer Ayurveda-Gesichtsmassage werden durch sanfte Streichungen Spannungen unter der Hautoberfläche gelöst. Die Behandlung der Druckpunkte wirkt auf tiefere Gewebe oder reflektorisch auf zugeordnete Organsysteme. Durch das warme Öl wird die Gesichtsmuskulatur entspannt und genährt. Diese ayurvedische Gesichtsmassage hilft die Nebenhöhlen zu entstauen und wirkt Spannungskopfschmerz entgegen.

Marmapunktmassage | Best Alpine Wellness Hotels

Bis voraussichtlich 12. Dezember sind alle österreichischen Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen. Bleiben Sie am Laufenden!