Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance
Auf leisen Sohlen durch die
Winterwunderlandschaft 

Schneeschuhwandern im Winter,
gesunde Bewegung für jedermann und jedefrau 

Österreichs Süden und Südtirol versinken geradezu im Schnee, aber auch im restlichen Österreich hat es Frau Holle gut gemeint mit der weißen Pracht. Aber nicht jeder will und muss die Schönheit der Berge auf Alpin- oder Langlaufskiern erkunden. Will man sich in der prachtvollen Landschaft ohne großes Können und mit überschaubarem Equipment bewegen, bieten sich Winterwandern und leichte Touren mit den Schneeschuhen an. Mit den Schneeschuhen lassen sich in absoluter Ruhe einsame Spuren durch die verschneite Landschaft ziehen. Ungestört von rasanten Skifahrern auf der Skipiste, genießen Schneeschuhwanderer ein Freiheitsgefühl und Abenteuer zugleich. Eine wohltuende Alternative oder Ergänzung zu anderen Wintersportarten!

Schneeschuhwanderung | Best Alpine Wellness Hotels

Die richtige Ausrüstung und die passende Route

Gute, warme Winterkleidung und gutes Schuhwerk, Stöcke mit ausreichen großen Tellern, Sonnenbrille und Sonnencreme reichen aus. Und natürlich Schneeschuhe, die in den vielen Resorts der Best Alpine Wellness Hotels verliehen werden. Einfach vorab an der Rezeption über die Verleihmöglichkeiten informieren, dann steht dem Wintervergnügen nichts mehr im Weg.

Die Wanderführer der Hotels haben auch meistens gute Tipps für Einsteigertouren oder einsame Touren zu den schönsten Plätzen der Umgebung parat. So findet man auch als Gast ohne Ortskenntnisse die Kraftplätze der Region und kann die Natur und Winterlandschaft in all seinen Facetten genießen. In manchen Hotels werden zudem geführte Touren im Rahmen des wöchentlichen Aktivprogrammes angeboten. Alternativ dazu gibt es auch in den örtlichen Sportgeschäften Verleihstellen, Beratung und geführte Touren. Die Gastgeber im Hotel haben sämtliche Informationen parat.

Vorkenntnisse nein, Vorsicht ja

Schneeschuhwandern erfordert keine großen Vorkenntnisse und ist leicht zu erlernen. Wichtig ist darauf zu achten, dass man zum Start kein anspruchsvolles Gelände wählt und auch bedenkt, dass man den gewanderten Weg ja auch wieder zurückwandern muss. Außerdem darf die Gefahrt des alpinen Geländes, ähnlich wie beim Skitouren gehen, nicht unterschätzt werden. Es empfiehlt sich vor der Schneeschuhwanderung das Wetter, die Lawinensituation und die Schneesituation zu überprüfen. Vorsicht ist in den Alpen stets geboten. Bei der richtigen Routenwahl ist das Wandervergnügen im Winter ohne Einschränkungen möglich.

Schneeschuhwanderung | Best Alpine Wellness Hotels

Abenteuer im Winter mit der ganzen Familie

Schneeschuhwandern ist auch besonders schön mit Kindern, denen auf „normalen“ Wegen schnell langweilig wird – an tief verschneiten Bäumen lassen sich die unterschiedlichen Gestalten, Waldtrolle und Feen erkennen, die eine oder andere Tierspur kann zugeordnet werden und es macht den Kindern auch eine Riesenfreude, mitten im Schnee eine kleine Teejause zu genießen und mit den Eltern herumzutollen. Im Winter ist Schneeschuhwandern ein abwechslungsreiches Abenteuer für die ganze Familie. 

Wandern im Winter mit oder ohne Schlitten

Winterwandern ist die (noch) einfachere Art und Weise, die alpine Winterlandschaft zu genießen. Rund um alle Resorts der Best Alpine Wellness Hotels gibt es viele ständig geräumte Winterwanderwege, die als Spazierweg erkundet werden wollen. Die Wege sind sicher und meist gut beschildert. Viele davon führen auf rundum gelegene Almen, die sich ideal anbieten, um sich aufzuwärmen und die Kulinarik der Region zu genießen. Nach Lust und Laune kann dann der Nachhauseweg mit dem Schlitten angetreten werden. Dafür entweder den eigenen Schlittten mitnehmen oder die Verleihmöglichkeiten diverser Almen nutzen. Der actionreiche Heimweg rundet das Wandererlebnis im Winter hervorragend ab.

Winterwanderung | Best Alpine Wellness Hotels