Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance
Eindrücke aus dem Hotel Nesslerhof während der
schwierigen Lage

Anja Walcher - Gästeflüsterin der Rezeption

"Die letzten Monate waren für uns alle nicht immer ganz einfach" gesteht die Rezeptionistin des Wellnesshotels Nesslerhof.  Durch die ständig neuen Verordnungen und Regeln wuchs die Ungewissheit in Bezug auf die Wiedereröffnung von Woche zu Woche und von Monat zu Monat.

Anja erzählt, wie von heute auf morgen alles still war im Hotel, keine glücklichen Gäste, keine lieb gewonnenen Gästeflüsterer-Kollegen, kein Leben im Hotel. Natürlich war Familie Neudegger nach wie vor im Haus, doch es war trotzdem nicht so, wie es zuvor war. 

Am Rezeptionsalltag habe sich abgesehen vom Face to Face Kontakt mit den Gästen nicht so viel geändert. Es sind viele Vor- und Nachbereitungsarbeiten weggefallen, doch "der E-Mail und Telefonkontakt mit den Gästen ist nach wie vor essenziell" berichtet die Rezeptionistin.

Neue Hauptaufgaben an der Rezeption im Nesslerhof wurden das Verschieben von Reservierungen und Gäste über den Lockdown bzw. die Verlängerungen zu informieren. Das Team nutzte die ruhigere Zeit aber ebenso, um die Wiedereröffnung bestmöglich vorzubereiten, um die Mitarbeiter beruflich weiterzubilden und natürlich Buchungen für den Sommer und die Wintersaison 2021/22 entgegen zu nehmen.

Die Gästereaktionen auf die vielen Stornierungen und Umbuchungen waren durchwegs verständnisvoll. "Natürlich gab es auch die ein oder andere verärgerte Reaktion" erzählt Anja. Dieser Ärger richtete sich aber nicht gegen das Personal oder den Nesslerhof, sondern gegen die Einschränkungen und die Ungewissheit. Sie haben aber auch sehr viele herzliche und aufmunternde Nachrichten von Stammgästen und auch von neuen Gästen erhalten. Über jede einzelne Nachricht hat sich das Team des Hotels sehr gefreut. Die Zustimmung und die positiven Worte haben ihnen viel Kraft für die oft sehr schwierige und ungewisse Zeit gegeben. Viele Gäste haben die Rezeptionistin auch an ihrem Leben, ihren Erfahrungen und Eindrücken während der Pandemie teilhaben lassen. Sie haben Fotos von ihrem letzten Aufenthalt im Nesslerhof geschickt und sogar das ein oder andere Päckchen mit süßer Nervennahrung ist im Wellnesshotel eingetrudelt.

Die Gefühle beim Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft? Anja gesteht "Zu Beginn des Lockdowns im November dachte sich wohl kaum jemand, dass die Wintersaison damit besiegelt sei. Zu Weihnachten wurde es uns dann aber so richtig bewusst wie ruhig es geworden ist. Weihnachten komplett ohne Gäste – eine ganz neue Situation für uns." Die dazugewonnene Familienzeit hat das Team des Nesslerhof intensiv genutzt und die Stunden im Kreis ihrer Liebsten besonders genossen. Anja war viel in der Natur unterwegs, ob beim Skifahren, Winterwandern oder bei einer Skitour in der traumhaft verschneiten Berglandschaft. Mittlerweile vermisst die Rezeptionistin die Gäste aber schon sehr und drückt deshalb ganz fest die Daumen, dass die Nesslerhoftüren bald wieder öffnen dürfen.

Gipfelkreuz im Winter | Best Alpine Wellness Hotels

Liebe Gäste!

Alle unsere Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels sind aufgrund der Covid-19 Pandemie bis voraussichtlich Mai geschlossen.

Doch auch wenn wir unsere Türen schließen, blicken wir voller Tatendrang nach vorne und freuen uns Sie ab Mai wieder bei uns zu begrüßen.

Viel Durchhaltevermögen und auf ein baldiges Wiedersehen! 
#wirhaltenzusammen 

Bis voraussichtlich Mai sind alle Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen.