Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance

Thai Massage
im Wellness Urlaub

Die Thai Massage ist kraftvoll und dynamisch. Dabei liegt der Gast vollständig bekleidet auf einer Matte. Die Therapeutin knetet und streckt den gesamten Körper intensiv oder zieht ihn in die Länge. Dabei setzt die Masseurin ihr gesamtes Körpergewicht ein und übt kräftig Druck aus. Wundern Sie sich nicht, wenn die thailändische Therapeutin dabei sogar auf Ihnen steht oder über Ihren Rücken läuft. Der Lohn der Prozedur, die nichts mit Streichel-Wellness zu tun hat, ist ein leichter und beschwingter Körper voller Energie. Durch die Dehnungs- und Streckungstechniken am gesamten Muskelapparat auf der Grundlage von Yoga wird die lokale Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur erreicht. Es handelt sich stets um eine Ganzkörperbehandlung, die ein tiefes Gefühl der Entspannung hervorruft.  Die Anwendung basiert auf dem ayurvedischen System der Energielinien. Zehn davon werden in der Thai-Massage bearbeitet. Auf diese Weise sollen die Menschen mit Prana, der Lebensenergie, versorgt werden. Für Prana sorgt auch der Atem, daher versucht man mit Dehnpositionen, die auch die Muskeln entspannen, und Druckmassagen, die gleichzeitig die Blutzirkulation anregen, eine verstärkte Atmung hervorzurufen. Positive Effekte sind auch im Hinblick auf Beweglichkeit und Körperhaltung festzustellen.

Bis voraussichtlich 12. Dezember sind alle österreichischen Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen. Bleiben Sie am Laufenden!