Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance

Pilates
in den Top Wellnesshotels in Österreich

Die Pilates-Methode wurde bereits in den 20er Jahren von dem deutsch-amerikanischen Joseph Pilates entwickelt. Bei dieser Anwendung wird asiatischer Kampfsport mit westlicher Gymnastik und Yoga-Elementen in Einklang gebracht und Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching in harmonischen, fließenden Bewegungen vereinigt. Auf schonende Art und Weise werden immer mehrere Muskelgruppen gleichzeitig gekräftigt und gedehnt. Pilates-Übungen können sowohl am Boden als auch an speziellen Pilates-Geräten ausgeführt werden. Eine zentrale Rolle spielt dabei die präzise, konzentrierte Ausführung der Übungen und das kraftvolle Ausatmen. Es aktiviert die tiefen Muskeln, ermöglicht intensives Einatmen und verbessert auf diese Weise die Sauerstoffaufnahme des Blutes. Für eine gute Haltung und fließende Bewegungen ist viel Kraft erforderlich. Daher muss das „Powerhouse“ während jeder Übung angespannt sein. Mit diesem Begriff beschrieb Pilates die Bauch-, Beckenboden- und tiefe Rückenmuskulatur. Sie sorgt dafür, dass die Wirbelsäule stabilisiert und während der Übungen geschützt wird. Der Übergang zwischen den einzelnen Übungen sollte so fließend wie möglich sein. Dies soll die Konzentration fördern. Die Mitglieder der Best Alpine Wellness Hotels bieten Pilates-Kurse auch für Anfänger an. Wenn Sie also während Ihres Wellnessurlaubs mal rein schnuppern wollen…

Pilates | Best Alpine Wellness Hotels

Bis voraussichtlich 12. Dezember sind alle österreichischen Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen. Bleiben Sie am Laufenden!