Fragen Sie mehrere Hotels an!
Unverbindliche Anfrage
Belegung
Erwachsene
Kinder
übernehmen
ausblenden
#myAlpineLifeBalance

Kaiserbad
in den Top-Wellnesshotels

Das Kaiserbad hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert. Damals war eine eigene Badewanne nur den Reichen vorbehalten und entsprechend aufwändig war sie verziert. Heute gehört das Kaiserbad zu den Wellnessangeboten und dient in erster Linie der Regeneration und Entspannung. Aus verschiedenen Bergkräutern, die auf den mageren, steilen Bergwiesen bestens gedeihen, wird - nach einem alten Hausrezept - täglich ein frischer Kräutersud zubereitet. Dieser wird dem ca. 32 Grad Celsius warmem Badewasser - vorzugsweise in einer Kupfer- oder Messingbadewanne - beigesetzt. Diese Kupfer-Badewanne verschafft nicht nur ein luxuriöses Badegefühl, sondern Kupfer verfügt über eine besonders gute Wärme-Speicherkapazität. Mit Kerzen, gedämpftem Licht, leiser Musik und angenehmen Duft kann zusätzlich eine stimmungsvolle Atmosphäre erzeugt werden. Zudem bieten die meisten Badewannen Platz für zwei Personen. Ein schönes Erlebnis für zwei beim Wellnessurlaub in den Bergen. Das Baden in diesem duftenden Kräutersud sollte ca. 15 Minuten dauern. Anschließend wird der Körper mit hochwertigen Ölen verwöhnt und ruht im Heubett nach. Die Kräuter entfalten beim Bad ebenso ihre Wirkung wie beim Trinken von Kräuter- und Heiltees. Durch die selektierte Auswahl der Heilkräuter ist es bei einem Kräuterbad möglich, je nach individuellem Bedürfnis und Gesundheitszustand entsprechende Beschwerden zu lindern, Krankheiten zu heilen und natürlich das allgemeine Wohlgefühl positiv zu beeinflussen.

Bis voraussichtlich 12. Dezember sind alle österreichischen Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels aufgrund der Covid-19 Pandemie geschlossen. Bleiben Sie am Laufenden!