Relaxen im Solebad

Ein Solebad ist ein Salzbad mit einem Salzgehalt von 6 -30 %. Das Bad beträgt dabei ca. 35° Celsius. Die Dauer des Bades sollte etwa 12 Minuten betragen, wobei man abschließend ohne Abduschen 30 Minuten ruhen sollte, um das Salz auf den Körper wirken zu lassen.

Die warmen Salzbäder lösen schädliche Stoffe aus der Haut, fördern die Schweißabgabe und wirken durchblutungsfördernd. Das Solebad kann außerdem bei Atemwegs-, Haut oder Gelenksbeschwerden angewandt werden.


zur Übersicht