Rügener Heilkreide in den Wellnesshotels

Die schneeweiße Rügener Heilkreide ist eine ausgesprochene Rarität. Ähnlich wie die Fangopackungen nutzt man das feinkörnige Material u.s. als Wärmetherapeutikum. Da die cremige 45° Celsisus warme Kreide jedoch schneller abkühlt als Fango, belastet sie den Kreislauf weniger und wirkt angenehm entspannend. Eine 20-minütige Behandlung ist deshalb die ideale Vorbereitung für eine Massage.

Warme Kreideanwendungen fördern die Durchblutung und den Stoffwechsel und können bei Verspannungen, Gelenkserkrankungen, Rheuma und Hautproblemen helfen. Für kosmetische Behandlungen wird sie mit Meersalz, Stutenmilch, Honig und ätherischen Ölen angereichert. Rügener Heilkreide -  das natürliche Pflege- und Kosmetikprodukt für straffe, frische und gesunde Haut.


zur Übersicht