Iontophorese im Wellnessurlaub

Die Iontophorese ist ein medizinisches Verfahren zur Resorption von Arzneistoffen mit Hilfe von schwachem elektrischem Gleichstrom. Somit können kosmetische und medizinische Wirkstoffe besser in tiefere Hautschichten eindringen.

Elektroden stimulieren das Gewebe. Cremes, Gele oder Ampullen werden entweder direkt auf die Haut aufgetragen oder unter die Elektroden gestrichen und so in die Haut eingearbeitet. Iontophorese dient zur Minderung von Fältchen, gleichzeitig wird die Elastizität der Haut erhöht. Wie bei der Elektrotherapie ist auch hier ein Gespräch mit dem Arzt notwendig, da für Patienten mit Herz-Rhythmusstörungen oder Herzschrittmachern diese Behandlung nicht geeignet ist.

 


zur Übersicht