I-Health in den Best Wellness Hotels Austria

Anhand eines computergestützten Programms, ermittelt der Wellnesstrainer das persönliche Energie-Profil des Gastes und kann so die Wellnessanwendungen höchst individuell auf das aktuelle Befinden abstimmen. I-Health ist ein computergestütztes Check-up-Verfahren, das die Vitalität eines Menschen objektiv erfasst. Der i-health Wellness Supervisor übersetzt die persönlichen Energie-Daten und ordnet jedem einen individuellen Wellness-Plan sowie Ess- und Lebensstilempfehlungen zu.

Der Wellness-Supervisor ist ganzheitlich orientiert und beinhaltet Elemente aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, des Ayurveda und dem westlichen Gesundheitsverständnis. Die Ermittlung des persönlichen Energie-Profils des Gastes erlaubt dem Wellness-Coach, die Beratungsqualität betreffend der Anwendungen höchst individuell auf das aktuelle Befinden des Gastes abzustimmen.

Der i-health Wellness-Check-up ermittelt aufgrund des Energieprofils, welchem Element der Mensch zugeordnet ist. Damit gemeint ist, über welches Regulationssystem der Mensch hauptsächlich sein Energiemanagement steuert. Damit verbunden sind umfangreiche Kenntnisse über eine individuelle Gestaltung des Lebensstils. Gäste, die ein schwaches Energieprofil aufweisen, werden zuerst mit energiezuführenden Anwendungen versorgt. Hier stehen trockene und feuchte Hitzeanwendungen im Dampfbad, Tepidarium, Bädern, Licht-Wärme-Kabinen, La-Stone-Therapie etc. im Vordergrund.

Gäste die ein starkes Energie-Ungleichgewicht aufweisen, können vom Wellness-Coach mittels gezielter Lichtfrequenzmuster auf bestimmte Akupunkturpunkte energetisch ausbalanciert werden. Dies hilft dem Körper, schneller in sein Gleichgewicht zurückzufinden und beschleunigt damit den Erholungswert.


zur Übersicht