Caldarium in den Wellnesshotels

Das Caldarium ist ein traditionelles, römisches, relativ mildes Dampf- und Inhalationsbad mit hoher Luftfeuchtigkeit und milder Strahlungswärme von ca. 47° Grad. Dabei wird der Dampf mit ätherischen Ölen und Essenzen angereichert. Als Aufenthaltszeit werden 20-30 Minuten empfohlen. Das Caldarium ist auch für Sauna-Einsteiger geeignet, da es die mildeste Variante des Saunabadens ist. Beim Caldarium werden Durchblutung und Stoffwechsel angeregt, das Immunsystem aktiviert und das Einatmen der Kräuterdämpfe wirkt positiv auf die Atemwege. Die wohltuenden Wirkstoffe im Caldarium lösen Muskelverspannung, heilen Glieder- und Gelenkschmerzen und bauen Stress ab. 


zur Übersicht