Trendreport: Kurzurlaub

5 Gründe wieso Sie öfter Kurzurlaub in Österreich oder Südtirol machen sollten

09. Sep 2017
Trendreport: Kurzurlaub

Kurzreisen nach Österreich und Südtirol laden zum Entspannen ein

Mehrwöchige (Fern-)reisen haben nicht ohne Grund ihren Charme und sind beliebt bei Alt und vor allem Jung. Das besondere daran - Zeit. Man hat Zeit, sich voll und ganz auf das bis dahin fremde Land einzulassen, das Urlaubsland in all seinen Facetten auf- und wahrzunehmen sowie andere Kulturen und Lebensweisen kennen und schätzen zu lernen. 

In den letzten Jahren geht der Trend allerdings mehr in Richtung Kurzurlaub. Das heißt, nur 3-4 Tage verreisen, dafür aber mehrmals pro Jahr. Und gerade Wellnessreisen nach Südtirol und Österreich sind prädestiniert für Kurztrips. Wir verraten Ihnen 5 Gründe, warum Sie besser kürzer, dafür aber öfter verreisen sollten und warum speziell unsere Wellnesshotels immer einen Kurzurlaub Wert sind.

  1. Kurze Anreise: Mit dem Auto sind die meisten unserer Hotels sehr gut erreichbar und von den Nachbarländern meist nur ein paar Autostunden entfernt. Perfekt, wenn man nur 2,3 Nächte im Hotel bleibt. Denn eine wenig anstrengende Anreise ist bereits die ideale Voraussetzung für einen entspannten Urlaub.
  2. Hoher Erholungswert: Für Kurzurlaube muss man nicht sonderlich viele "Urlaubstage" verbrauchen, da diese oft über ein (langes) Wochenende geplant werden. In diesem Fall hat man über das Jahr verteilt öfter die Möglichkeit Urlaub zu machen, was wiederum einen hohen Erholungswert zur Folge hat - da es dadurch bestenfalls gar nicht erst zur vollkommenen Überarbeitung kommt.
  3. Kein Stress: Da meist nur wenige Tage zur Verfügung stehen, nutzt man diese erfahrungsgemäß perfekt aus. Ohne Stress irgendetwas Bestimmtes erleben oder erkunden zu müssen - sondern ganz entspannt in den Tag zu leben. Wellnessurlaub in unseren Hotels ist somit perfekt für ein paar stressfreie Tage, um den Kopf frei zu bekommen und neue Energie zu tanken. Natürlich stehen neben einem vielseitigen Wellness- und Spaangebot auch Sport- und Freizeitaktivitäten auf unserem Programm.
  4. Last Minute Urlaub: Wenn nicht gerade Hochsaison ist, besteht die Möglichkeit kurzfristig zu buchen und anzureisen - ohne stressigen Vorbereitungen und ewigem Angebote-Vergleichen. Frühbuchen hat allerdings den Vorteil, dass Sie sich bereits Wochen vorher auf den bevorstehenden Wellnessurlaub freuen können. 
  5. Kein Urlaubsblues: Wer kennt es nicht: Sobald der Urlaub vorbei ist, fällt man kurzzeitig in ein (Motivations-)Tief - den sogenannten Urlaubsblues. Beim Kurzurlaub spielt das allerdings keine Rolle, denn nach dem Urlaub können Sie bereits voller Vorfreude auf den nächsten Kurzurlaub in den besten Wellnesshotels im Alpenraum blicken. 

Wenn das mal nicht Gründe genug für einen Wellness-Kurzurlaub sind. Und wer schon einmal einen solchen in unseren Wellnesshotels in Österreich oder Südtirol verbracht hat, der ist wahrscheinlich ohnehin schon auf den Geschmack des „Kurzurlaubens“ gekommen. 

>> unsere Last Minute Angebote für Ihre nächste Wellnessreise 

Wir freuen uns, Sie bei uns in den besten Hotels in Sachen Wellness und Spa verwöhnen zu dürfen. Und immer daran denken - nach dem Urlaub, ist vor dem Urlaub!