Back to the roots

Beim Thema Kulinarik heißt es längst nicht mehr, in die Ferne schweifen...

02. Mai 2018
Back to the roots

Meer, Dschungel, fremde Kulturen, andere Religionen, Essen welches weit über unseren Horizont hinausreicht, das hat schon was. Und wie auch beim Reisen, kann es in der Küche für manche nicht exotisch genug sein…

Trotzdem gewinnt der Heimatgedanke in der Küche langsam aber sicher wieder die Oberhand. Regional und saisonal soll es sein, nahrhaft und nachhaltig in Anbau und Verarbeitung und natürlich gesund. Denn neben Nachhaltigkeit nimmt das Thema Gesundheit durch ausgewogenen Ernährung einen immer höheren Stellenwert ein. Und die heimischen Nahrungsmittel bieten uns alle Nährstoffe die wir brauchen. Wer brauch da schon Chia, Matcha und Co.!

Ein Stück weit „Zurück zum Ursprung“ - so lautet die Devise in der Küche wenn man dieser Tage namhafte Spitzenköche zum Thema Kulinariktrends befragt. Und auch in den Best Alpine Wellness Hotels liegt das Hauptaugenmerk in der Küche auf Regionalität, Tradition und Ursprünglichkeit.  Selbstverständlich findet dabei auch hin und wieder die ein oder andere exotische Zutat den Weg auf den Teller, denn man will dem Gast ja etwas bieten, kreativ sein, überraschen. Besonders und dennoch bodenständig, hergestellt aus besten Bio-Zutaten, nach alten Rezeptüberlieferungen gepaart mit neuen Techniken - so ließe sich die Best Alpine Wellness Küche wohl am ehesten beschreiben.  

Aber am besten überzeugen Sie sich selbst von den Küchenkreationen unserer Chefköche. Im Rahmen der Best Alpine Wellness-Verwöhnpension werden Sie nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnt. Nachhaltig und vital - ganz ohne schlechtem Gewissen. 

Alle Angebote zum Genießen finden Sie hier! 

ALPINE WELLNESS: Auch beim Thema Kosmetik machen sich die Profis in den Best Alpine Wellness Hotels die heimischen Kräuter zu Nutze. Mit der exklusiven Pflegelinie BALANCE ALPINE 1000+ ist der Gruppe eine Innovation mit alten Rezepturen und alpinen Ressourcen gelungen.