Detox mal anders...

Digital Detox für mehr Entspannung im Alltag - unsere Tipps wie Sie das Beste aus der smartphone- und internetfreien Zeit rausholen

07. Sep 2017
Detox mal anders...

Digital Detox gelingt am besten in der Natur

Der Begriff „Detox“ ist seit einigen Jahren in aller Munde. Entschlacken, entgiften, schlechte Essgewohnheiten ablegen, so oder so ähnlich der Gedanke dahinter. Abseits der Ernährung hört man Detox nun auch vermehrt auf die Medien bezogen - Digital Detox.

Hand aufs Herz, wer kennt es nicht? Morgens sobald man die Augen aufmacht, fällt der Blick als erstes aufs Smartphone. Nachrichten lesen, Facebook checken, WhatsApp Messages versenden. Am Frühstückstisch bleibt die analoge Kommunikation mit den Lieben auch oft auf der Strecke. Stattdessen läuft der Radio oder das Frühstücksfernsehen und natürlich ist das Handy immer in Reichweite. Für den Fall der Fälle. Und auch im weiteren Verlauf des Tages wird der Medienumgang nicht weniger, eher mehr. Vor allem am Arbeitsplatz, geht man von klassischen Bürojobs aus, sind PC, Tablet und Co. allgegenwärtig. In der Mittagspause - mit Sandwich in der einen und Handy in der anderen Hand - dann noch kurz private Emails lesen. Und so weiter… Bis wir schließlich abends mit dem Smartphone in der Hand einschlafen. Erschreckend, aber leider oft Realität. 

An diesem Punkt ziehen viele Menschen die Reissleine und gönnen sich, oder zwingen sich viel mehr zu einer digitalen Pause - Digital Detox. Eine Auszeit oder „Abschottung“ von allen möglichen digitalen Einflüssen. Stattdessen Zeit mit geliebten Menschen verbringen, die Natur genießen, seinen Hobbys nachgehen. Es muss ja nicht gleich ein wochenlanger Entzug sein - ein „offline“ Tag pro Woche trägt bereits zu einer bemerkenswerten Entspannung bei. 

Wir haben 10 Tipps für Ihre Digitale Entgiftung:

  1. Smartphone beim Schlafen ausschalten oder außerhalb des Zimmers aufbewahren
  2. gemütliches (Familien-)Frühstück, evtl .ganz klassisch mit Tageszeitung und Sonntagsrätsel
  3. Sport, um den Kopf frei zu bekommen
  4. ein einsamer Waldspaziergang
  5. ein Restaurantbesuch mit Freunden
  6. ein geselliger Spieleabend mit der ganzen Familie
  7. Kurzurlaub in den Bergen (Last Minute Angebote der Best Alpine Wellness Hotels)
  8. eine entspannende Wellness-Behandlungen
  9. Kreativ sein: je nach Lust und Laune - malen, basteln oder Kuchen backen
  10. Lesen - ein richtiges Buch "zum Anfassen und Blättern"