Best Nature & Ökologie - Wellnesshotel "Krallerhof"

Für unsere Gäste!
 
Der Krallerhof – die Entwicklung führte vom Bauernhof zu einem der schönsten Wellnesshotels im Salzburger Land, wobei der Umweltgedanke niemals außer Acht gelassen wurde. Unser Hotel legt großen Wert darauf, umweltfreundlich und sozial engagiert zu agieren

 
Da wir mit der Schönheit unserer Natur viele Gäste in die Region locken, möchten wir diese bestmöglich erhalten und der Natur auch wieder etwas zurückgeben!
 
Regional und Saisonal
Unsere hervorragende Küche bietet Haubenniveau, das einzigartige Restaurant mit unzähligen alten Decken, Täfelungen und Antiquitäten sorgen für das richtige Ambiente.
Unsere Vinothek umfasst 200 verschiedene Weine, wobei das Hauptaugenmerk bei ausgezeichneten Österreichischen Rot- und Weißweinen liegt.
 
In der Küche wird besonderer Wert auf Frische und Regionalität der Produkte gelegt. Nicht nur der Kräutergarten mit 20 verschiedenen Sorten, auch die Milchprodukte der Pinzgauer Molkerei sowie die fangfrischen Leoganger Forellen spiegeln unsere Herkunft wieder. Auch beim Fleisch schauen wir drauf, wo es herkommt: Rind-, Kalb- und Schweinefleisch kommt ausschließlich aus dem Salzburger Land, wodurch die heimischen Bauern aus der Wertschöpfung profitieren.
 
Wußten Sie schon, dass der Krallerhof an Spitzentagen bis zu 500 Stück Eier verarbeitet? Diese stammen ausschließlich von einem Leoganger Bauern. Wichtig ist uns auch, dass es sich um freilaufende Hühner handelt, dass die Lieferung täglich erfolgt und die Anfahrtszeit aufgrund der Nähe sehr kurz ist. An die 27 bis 30 Eier erhalten wir  von unseren eigenen Hühnern, welche im Streichelzoo leben. Vieles ist BIO, im Krallerhof…
 
Krallerhof-Quellwasser
Die Kontrollproben ergaben bei der Untersuchung des Krallerhof-Quellwasser einen einwandfreien bakteriologischen Befund, es kann als “weiches Wasser” mit hohem Karbonathärteanteil bei engem Kalzium-Magnesium-Verhältnis beurteilt werden. Es ist reich an Mineralstoffen und dadurch besonders belebend und erfrischend!
 
Bahnfahrer werden belohnt
Wir belohnen unsere Privatgäste, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen - einer Flasche Krallerhof-Wein oder 10% Ermäßigung auf eine Wellnessanwendung, je nach Aufenthaltsdauer und Verfügbarkeit. Bitte informieren Sie unsere Rezeption, damit unsere Mitarbeiter Sie vom Bahnhof abholen können.
 
Umwelt:
Waschmittel und Putzmittel belasten Gewässer und Umwelt. Ein Hotel braucht täglich Berge von frisch gewaschenen Handtürchern, Tischdecken und Bettlaken. Wir wechseln die Handtücher gerne täglich – dank einfacher Gesten können Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz erbringen:  • Handtücher auf dem Halter bedeuten - „Ich benutze sie weiter“
• Handtücher auf dem Boden bedeuten - „Bitte austauschen“
 
Mülltrennung:
Unserem Unternehmen ist bewusst, dass jeder Gast Emissionen verursacht und unsere Umwelt beeinträchtigt. Das Trennen von Müll in Glas, Papier, Kartonagen, Blech, Alu und Kunststoff ist für uns selbstverständlich.
Obst-, Gemüse,- und Gartenabfälle, Eierschalen und sonstige Bioabfälle werden auf dem hoteleigenen Gelände kompostiert.
 
Energie:
Seit dem Winter 2004/05 wird der Krallerhof samt Nebengebäude mit einer Bioheizanlage mit Wäre versorgt. Hackgut und sonstige Holzprodukte geben bei der Verbrennung nur so viel CO² ab als das Holz im Wachstum gespeichert hat. Die Wärme für den Krallerhof ist somit umweltneutral! Kohlenwasserstoffe werden – von Baumaterialien abgesehen – „nur mehr“ für die Betriebsfahrzeuge benötigt. Brennstoffe werden von den umliegenden Sägewerken bezogen, wodurch ein weiterer Teil der Wertschöpfung des Hotels in der Region verbleibt.